Tools in Moodle

Sie finden hier eine Auflistung der Tools in Moodle, die für die Online-Lehre besonders hilfreich sein können:

Inhalte bereitstellen

  • Datei/Verzeichnis: Sowohl einzelne Dateien (Texte, Bilder, Videos, Audios) als auch mehrere Dateien lassen sich in Moodle hochladen. Bitte beachten, dass es aktuell pro Upload eine Beschränkung von 50 MB gibt. Insbesondere Videos müssen separat (via Sciebo oder RUBcast) bereitgestellt werden. (Anleitung: Upload von Dateien und Ordnern)
  • Link/URL: Mittels der Linkfunktion kann zu Webressourcen verlinkt werden. Links lassen sich aber auch überall sonst in den Moodle-Textfeldern eingeben.
  • H5P: Mit dem in Moodle integrierten Plugin H5P können Sie Ihren Studierenden Lehrinhalte in einem interaktiven Format zur Verfügung stellen. Derzeit bietet H5P fast 50 verschiedene Inhaltstypen und Lernformate wie z. B. Lehrvideos, interaktive Präsentationen, Karteikarten und Timelines sowie unterschiedlichste Wissensabfragen an. Detaillierte Informationen bietet Ihnen das Lernmodul „H5P als interaktives Mittel“ auf der Online-Plattform digiLL.

Aufgaben und Tests

  • Aufgabe: Studierende laden Dateien hoch oder geben Text ein. Die Inhalte sind nur für Kursleiter/innen sichtbar. Realisierbar sind damit die Online-Abgaben von Hausaufgaben, Essays, Protokollen und Ähnlichem. (Anleitung: Aufgaben in Moodle einrichten)
  • Test: In Moodle lässt sich eine große Bandbreite automatisch auswertbarer Tests mit verschiedenen Fragetypen erstellen. (Anleitung: Test erstellen)

Kommunikation und Kollaboration

  • Forum: Moodle verfügt über verschiedene Arten von Foren (z. B. Ankündigungen, FAQ-Listen, Austauschforen). Mit einem Austauchforum können Diskussionen geführt und Dateien hochgeladen werden. Generell eignen sich Foren für Austauschprozesse aller Art. (Anleitung: Foren einrichten und nutzen)
  • Dateiaustausch: Studierenden können Dateien hochladen und mit anderen teilen.
  • Etherpad: Es handelt sich hier um eine in Moodle integrierte Webseite, auf der Teilnehmer/innen gleichzeitig schreiben können. Die Inhalte sind für alle im Kurs sichtbar. Dies eignet sich beispielsweise für Brainstorming-Aktivitäten und Protokolle. (Anleitung: Etherpad)
  • Alternative zu Etherpad (außerhalb von Moodle): Das Cryptpad
    Cryptpad ist ein Werkzeug zum kollaborativen Arbeiten. Dabei können Nutzer/innen gemeinsam in Echtzeit an einem Dokument arbeiten. Das Prinzip ist ähnlich wie bei dem in Moodle integrierten Tool „Etherpad”. Allerdings können im Gegensatz dazu nicht nur Texte kollaborativ geschrieben, sondern unterschiedlichste Dateiformate geteilt und gemeinsam bearbeitet werden, z.B. Präsentationen, Tabellen oder auch Programmiercode. Außerdem verfügt das Cryptpad über eine Whiteboard-Funktion, auf dem Sie beispielsweise Bilder hochladen, aber auch per digitalem Stift schreiben und „malen“ können. Die einzelnen “Pads” sind verschlüsselt, außerdem müssen Sie sich nicht registrieren, um Cryptpad nutzen zu können.
  • Blog: Moodle bietet eine minimalistische Blog-Funktion. Mit dem Tool „Forum/Blog“ kann ein Blog im Kurs bereitgestellt werden. Studierende können Beiträge verfassen und die der anderen kommentieren. (Anleitung: Blog einrichten)
  • Glossar: Das Glossar erlaubt die Erstellung von Begriffs- und Definitionslisten. Studierende können Begriffe zum Glossar hinzufügen.
  • Textchat: Aus technischen Gründen steht der Textchat in Moodle nicht zur Verfügung. Zur synchronen Kommunikation kann das Anleitung Etherpad (mit integriertem Textchat) verwendet werden.
    IT.SERVICES hat zudem ein OpenSource-Textchat-System auf Basis von Matrix aufgesetzt, das von allen RUB-Angehörigen genutzt werden kann: https://riot.ruhr-uni-bochum.de/ . Sie können sich mit Ihrer LoginId einloggen und offene sowie private Chat-Kanäle erstellen. (Anleitung IT.SERVICES: Riot)

Gamification

Level Up in Moodle:
Mit Gamification kann die Lehre spielerisch und motivierend gestaltet werden. Das Plugin Level Up ermöglicht es für bestimmte Aktionen, wie z.B. das Schreiben eines Glossarbeitrags, Punkte zu vergeben. Durch das Sammeln von Punkten (xp), können Teilnehmer im Level aufsteigen und so weitere Kursinhalte freischalten.
Video-Tutorial: Gamification in Moodle (Level up) (YouTube)

Anleitungsportal

In unserem Moodle-Anleitungsportal finden Sie Handreichungen und Videoanleitungen speziell für das Moodle an der RUB.
Falls Sie Themen bei den Handreichungen vermissen oder sich einen Screencast zu einem bestimmten Thema wünschen, schreiben Sie uns gerne an: rubel@rub.de