Aufzeichnungen

Aufzeichnungen auf dem Campus – SelfService

Für Veranstaltungsaufzeichnungen bietet die RUB professionelle Unterstützung und Beratung grundsätzlich über das RUBcast-Team von IT.SERVICES an.

Zum Wintersemester 2020/21 ist es möglich, sich in einigen Seminarräumen der RUB automatisiert aufzeichnen zu lassen. Die dort installierte Technik kann im SelfService (begegnungsfrei) genutzt werden:

Reservierung: Für eine Reservierung verwenden Sie bitte dieses Buchungsformular und tragen Sie im Freitextfeld die Angabe „selfservice“ sowie den gewünschten Zeitraum und die Dauer der Aufzeichnung ein.
Weitergehende Hinweise: Detaillierte Informationen finden Sie auf der RUBcast-Homepage sowie der entsprechenden FAQ-Seite.
Anleitung zur Selbstaufzeichnung im Hörsaal: Video-Anleitung von IT.SERVICES
Anleitung zur Nutzung der Hörsaaltechnik: Anleitung zur Nutzung der Hörsaaltechnik.

Aufzeichnungen im häuslichen Umfeld

Zuhause kann man eine Aufzeichnung mit OBS Studio oder Opencast anfertigen oder Powerpoint-Folien vertonen. Außerdem lassen ich auch reine Audio-Podcasts anfertigen. Die Kolleginnen und Kollegen von IT.SERVICES helfen Ihnen, wenn Sie zu Hause Aufzeichnungen anfertigen, z.B. bei der Verwendung von Software wie Opencast und OBS Studio.

Mit PowerPoint (Windows) Folien vertonen
PowerPoint 2019: Die neueste Version von PowerPoint für Windows (für alle RUB-Angehörigen kostenfrei verfügbar im RUB-Software-Portal) bietet komfortable Möglichkeiten, schnell die PowerPoint-Präsentationen zu vertonen und dazu – wenn gewünscht – die eigene Webcam aufzuzeichnen. Dazu können Sie mit der Maus oder mit einem angeschlossenen Grafiktablet auch Notizen direkt in den Folien machen. (Anleitung: Vertonung von PowerPoint 2019)

PowerPoint 2016: In dieser Version für Windows sind die Funktionen eingeschränkter, ebenso bei PowerPoint für Mac. Für den Mac bietet sich zum Aufzeichnen eher der Einsatz von Keynote an.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Microsoftseiten zu „Aufzeichnen einer Bildschirmpräsentation mit Kommentaren und Folienanzeigedauern“.

Mit Keynote (Mac) Folien vertonen
Alternativ zu PowerPoint für Mac können Apple-Nutzer auch direkt in Keynote Audiodateien zu ihren Präsentationen aufzeichnen.
Auf den Seiten von studygood finden Sie Infos und ein Videotutorial.

Mit OBS Studio den Bildschirm aufzeichnen
Möchten Sie eine Videoaufzeichnung Ihres Computerbildschirms vornehmen und diese zusätzlich vertonen, bietet sich das kostenlose Programm OBS Studio an. Weiterführende Informationen zur Installation und Benutzung:
OBS Studio-Webseite: OBS Studio
Anleitung zu OBS Studio

Mit Opencast den Bildschirm oder ein Video aufzeichnen
Opencast ist die Videoplattform an der Ruhr-Universität Bochum. Mit Opencast kann man zwei Dinge tun: Aufzeichnen und fertige Videodateien hochladen. Wenn Sie mit Opencast aufzeichnen, können Sie die Aufzeichnung ohne Installation einer Software eigenständig durchzuführen. Wenn Sie fertige Videodateien haben, können Sie diese bei OpenCast speichern, so dass diese im Anschluss zum Beispiel in Moodle zur Verfügung gestellt werden können.
Folgendes sollten Sie beim Arbeiten mit Opencast beachten:
– Beim Aufzeichnen mit Opencast achten Sie darauf, dass Ihr verwendeter Browser auf dem aktuellsten Stand ist.
– Um eine Einbindung in Moodle zu ermöglichen, melden Sie Ihre Aufzeichnung bitte im Vorfeld über dieses Buchungsformular an.

Anleitung zu Opencast: Sie erfahren, wie Sie mit Opencast Videos aufnehmen und zur Verfügung stellen: Verwaltung und Veröffentlichung von Lehrveranstaltungen (PDF)

Zugänge zu Opencast:
Hier geht es zur Aufzeichnung: Auf der Seite „Opencast Studio“ können Sie direkt aufzeichnen.
Hier geht es zur Verwaltung/Veröffentlichung: Auf der Seite „Opencast“ loggen Sie sich mit Ihrer Loginid ein und können dort Videos hochladen.

Weitere Informationen zum Bereitstellen großer Dateien finden Sie auf der Seite: Videos / große Dateien bereitstellen

Audiopodcasts aufnehmen

Audacity (Windows, Mac, Linux)
Audacity ist ein kostenfreies Tool zum Erstellen und Bearbeiten von Audioaufzeichnungen. Diese können entweder direkt zur Verfügung gestellt oder aber zur Vertonung von Präsentationsfolien verwendet werden.
Folgend sind die Links zu den Downloadseiten für Audacity aufgelistet:
Audacity für Windows
Audacity für Mac
Audacity für Linux

GarageBand (Mac)
Falls Sie das neueste Mac-Betriebssystem verwenden (macOS Catalina), gibt es unter Umständen Schwierigkeiten mit der Verwendung von Audacity für die Audioaufzeichnung. Wir empfehlen daher alternativ GarageBand, das standardmäßig bei jedem Mac mitgeliefert wird. Die Bedienung ist sehr einfach; außerdem gibt es eine ebenso komfortable Version für das iPad.
Weitere Infos zur Aufnahme mit dem Mac finden Sie hier:
Podcasts mit GarageBand
Videotutorial zu GarageBand

Ausführliche Informationen zur Erstellung und zum Einsatz von Podcasts finden Sie auf der Seite „Podcasts/Audiobeiträge im Lehreinsatz“.

Videos bearbeiten und konvertieren

ShotCut (Windows, Mac, Linux)
Die Bearbeitung bereits aufgezeichneter Videos, z.B. Kürzen oder Herausschneiden von Sequenzen, Einfügen von Titeln und Übergängen etc., können Sie mit dem kostenfreien Tool Shotcut erledigen (Videotutorial zu Shotcut).

HandBrake
Häufig ist die Datei eines selbst erstellten Lernvideos zu groß, um sie in Moodle einzubinden. Auch sollten Sie bedenken, dass größere Dateien bei Ihren Studierenden zu Problemen beim Abspielen der Videos führen können. Wenn Sie also eine selbst erstellte Datei verkleinern oder in einem anderen Format abspeichern möchten, können Sie die Aufzeichnung mit HandBrake bearbeiten (Video-Tutorial zu Handbrake).